» zurück
 
 
 
Muri - Dida Pelled (USA/IL) im Pflegidach

Beruhigend und berauschend zugleich

 
 
Die in New York ansässige israelische Gitarristin und Sänger Dida Pelled hat ein besonderes Talent Geschichten zu erzählen. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Jazzstandard, eine Blues-Nummer, eine Country-Ballade oder um eine Eigenkomposition handelt, Dida gibt den Worten immer ihre Bedeutung. Sie singt mit einer verspielten, warmen, tragenden Stimme, ohne Schnickschnack, mit perfekter Diktion und Charme.

Einer der Ersten, welcher Dida’s Fähigkeiten zur Kenntnis nahm, war Trompeter und Produzent Fabio Morgera, der dann ihr erstes Aufnahmeprojekt zusammenstellte. Das Album ’Dida Plays and Sings’ erschien auf dem italienischen Label ’Red Records’ im Jahr 2011 und hat zwei Jazzgrößen im Lineup: Roy Hargrove und Gregory Hutchinson, letzter demnächst auch bei musig im pflegidach. "All About Jazz" wählte das Album zu einem der Besten des Jahres 2011 und behauptete, dass Pelleds warme Stimme eine emotionale Qualität besitzt, die gleichzeitig beruhigend und berauschend ist. Mit ihrem Gitarrenspiel, welches auf einem runden Klang aufbaut, könne sie genau so gut begleiten, wie auch gefühlvolle Soli spielen, hebe sie somit in eine eigene Kategorie. Vor kurzem schloss Dida die renommierte Jazz-Abteilung der New School in New York mit Auszeichnung ab. Damit war sie in der Lage den Fokus auf die Aufnahme ihrer eigenen Musik zu legen. Zusammen mit Tal Ronen, ihrem musikalischen Partner ist eine eklektische, aber zusammenhängende musikalische Aussage entstanden, die Didas breites Spektrum an Interessen und Fähigkeiten abdeckt. Die Musik hat sich bei Konzerten in allen Clubs von New York bis zu vielen Festivals wie etwa Ottawa und Tel Aviv zu ihrer eigenen Sprache verdichtet. Dida’s Album "Modern Love Songs" wurde von Grammy-Gewinner Sound-Ingenieur Helik Hadar aufgenommen und die Hammond Orgel spielt Sam Yahel. Vor kurzem ist nun ihr drittes Album "A Missing Shade Of Blue" erschienen. Ein instrumentales, bluesiges Gitarren, Orgel-Trio mit Rodney Green am Schlagzeug und Luke Carlos O’Reilly an der Hammond Orgel sowie vielen Gästen.

19.2.2017
20:30 Uhr

Pflegidach
Pflegi Muri
Nordklosterrain 1
5630 Muri AG
 
www.murikultur.ch
 
 
 
 
» zurück