» zurück
 
 
 
Affoltern am Albis - Gesprächsreihe mit Heiner Stolz im LaMarotte

Bücherfisch im Weinteich

 
 
Heiner Stolz, dieser unternehmungslustige und innovative Mann hat nach dem Handelsdipom zuerst bei Diogenes in Zürich und anschliessend bei Luchterhand in Deutschland als Verlagsbuchhändler gearbeitet.

Doch seit seiner Kindheit hatte er eine Affinität zu Fischen, und so blieb er nicht bei den trockenen Büchern, sondern wandte sich dem Frankfurter Tropicarium zu. Den Buntbarschen aus dem Malawisee konnte er wegen ihrer Schönheit und ihrem Verhalten nicht widerstehen.

1976 kam Heiner Stolz in die Schweiz zurück und eröffnete in Zwillikon einen Zierfisch-Engros-Handel. Später folgte dann die Gründung der Weinhandlung am Küferweg in Obfelden. Auch diesem Unternehmen war ein schöner Erfolg beschieden. U.a. erhielten alle Mitarbeitenden den gleichen Lohn.

Heiner Stolz ist nicht nur ein erfolgreicher Geschäftsmann, sondern auch ein Mensch mit politischen Visionen. 1979 gründete er zusammen mit Hans Steiger die SP Obfelden und war langjähriger Sektionspräsident. Zur Zeit engagiert sich Heiner Stolz im Zusammenhang mit der Rohstoffausbeutung von Glencore für die Konzernverantwortungs-Initiative.

Das Gespräch wird mit Musikwünschen und Bildern aus dem Leben von Heiner Stolz untermalt.

5.4.2017
19:30 Uhr

LaMarotte
Centralweg 10
8910 Affoltern am Albis
 
www.kulturaffoltern.ch