» zurück
 
 
 
Affoltern am Albis - Das Kontra Trio in der katholischen Kirche

Jeux Circulaires

 
 
Ein Dreier aus lauter Tieftönern: Leo Bachmann (Tuba), Madeleine Bischof (Kontrabass-Flöte) und Thomas K.J. Mejer (Kontrabass-Saxofon). Sie sind seit 1992 als Kontra-Trio unterwegs und sind Spezialisten für mächtige Instrumente mit tiefen Tonlagen. Dass sie damit ein reiches Klangrepertoire erschaffen, das nicht nur in dunklen Tiefen lodert, sondern helle Tönungen mit einschliesst und bis an die Grenzen des Hörbaren geht, macht ihre Musik erst recht spannend.

Bei „Jeux Circulaires“ spielen die Musiker in der Mitte; ihre Musik wird durch Lautsprecher von aussen verstärkt. Man sitzt also beim Zuhören dazwischen. Die katholische Kirche bietet dafür ideale Voraussetzungen. Geschrieben wurde das Stück von Leo Bachmann für den Rundgemälde-Raum im Luzerner Bourbaki Panorama.

19.5.2017
20:15 Uhr

Katholische Kirche
Seewadelstrasse 13
8910 Affoltern am Albis
 
www.kulturaffoltern.ch
www.kontra-trio.ch