Al Pride
 

Al Pride
 

Foto: Mirjam Kluka
Manillio
 

Foto: Mirjam Kluka
Manillio
 
 
 
» zurück
 
 
 
Wohlen - AKB Roadrunner auf dem Isler-Areal

Abreiten auf Wiese und Sand

 
 
Der AKB Roadrunner tourt 2017 bereits zum fünften Mal durch den Kanton Aargau und macht unter anderem Halt in Wohlen. Das diesjährige Programm mit vielen bekannten Schweizer Künstlern ist äusserst vielfältig und bringt Festivalstimmung mit Festwirtschaft und Festbetrieb in die Aargauer Städte. In Wohlen spielen Manillio und Al Pride. Die Konzerte sind für das Publikum gratis!

Al Pride:
Wenn Al Pride passiert, dann verliert sich selbst ein Roboter des 21. Jahrhunderts im Liebesrausch und stürzt sich in ein Farbenmeer aus erdig warmen Tönen. Darin treibt er unbeschwert, getragen von verspielten Strömen aus überaus eingängigen, prägnanten Melodien. Gleichzeitig überfluten ihn Wellen aus intensivem, eigenständigem Sound, poppig und bewegt von einer Folk- und Blues-Note in ihrer wärmsten Form. Daraus taucht er auf, mitten im farbvollen Sturm der Gefühle und menschlicher als je zuvor.

Manillio:
Auf seinem Drittling «Kryptonit» steckt der Solothurner mit Zürcher Wohnsitz die Grenzen nochmals viel, viel weiter ab. Das Album, grösstenteils produziert von seinen Hausproduzenten Sir Jai und Ruck P, ist mal sattes Rap-Statement, mal pures Entspannungsgefühl, mal Wut und Anspannung, mal Kontemplation, oft Reflektion, immer wieder auch Parabel. Aber statt sich in dieser auch musikalisch vollzogenen Vielseitigkeit zu verlieren, findet er dadurch mehr zu sich, wie es scheint. Es ist in seiner Vielseitigkeit und Verschiedenheit ausgesprochen rund.

16.8.2017
18:00 Uhr

Isler-Areal
5610 Wohlen
 
www.akb.ch
www.alpridemusic.ch
www.manillio.com
 
 
 
 
» zurück