» zurück
 
 
 
Muri - Banda Magda (USA/GR) im Pflegidach

Magda Giannikou und Band

 
 
Banda Magda spielen einen Mix aus griechischen Volksliedern, lateinamerikanischen Rhythmen und Pop-Improvisationen, begleitet vom temperamentvollen Gesang der Sängerin Magda. Auch bei den Musikinstrumenten kennt die „Banda“ keine Grenzen und lässt von der Pfanne bis zum geschmiedeten Hackbrett alles erklingen. Live begeistern Banda Magda mit Humor, unermüdlicher Energie und Tiefe. Die griechische Sängerin und Akkordeonistin Magda Giannikou kennt man übrigens von der Zusammenarbeit mit der Grammy ausgezeichneten Band Snarky Puppy und sie kommt zum dritten Mal nach Muri.

Nach dem fulminanten Erfolg ihres farbenrohen Albums „Amour, t’es là?“ kam Banda Magda mit ihrer CD „Yerakina“ letztes Mal nach Muri. Live explodiert „Banda Magda“ mit Humor und verschmitzter Sensibilität, immer angetrieben von einer unermüdlichen Energie. Frontfrau ist die in Griechenland geborene Magda Giannikou. Die Sängerin und Akkordeonistin ist auch eine begnadete Köchin und Tänzerin. So erstaunt nicht weiter, wenn sie während eines Auftritts auch einmal die Kochlöffel schwingt. Nach ihrem Auftritt am „WOMAD Charlton Park Festival“ – eines der wichtigsten, vom Musiker und Video-Künstler Peter Gabriel gegründeten, World Music Festivals der Welt – steigt ihr Stern immer höher.

Geboren und aufgewachsen in Athen, lässt sich Magda Giannikou in Klassik und Jazz ausbilden. Nachdem sie in über 50 Kinder-Musik-Produktionen mitgewirkt, als Primarschullehrerin in ganz Griechenland gelehrt und in Athen für Fernsehen und Theater gearbeitet hat, reist sie nach Boston, um am renommierten „Berklee College of Music“ Film-Musik zu studieren. Mit diversen Auszeichnungen, wie dem „Georges Delerue Award for achievement in Film Scoring“ und dem „BMI Film Scholarship“ im Gepäck, zieht sie nach New York. Vor dem Hintergrund der vielfältigen Reizkulisse dieser Stadt, inspiriert vom Jazz und der Weltmusik, gründet sie hier ihre Band „Banda Magda“. Als perfekte Ergänzung zu ihrer ersten CD „Amour, t’es là?“ hat sich die Band nunmehr traditionellen und klassischen Melodien zugewandt. Der Titel der zweiten Produktion „Yerakina“ ist ein griechisches Volkslied und handelt von einem schönen Vogel. Er hört Armreifen klimpern und fällt in einen Brunnen. Es sind seine Freunde, die ihn retten. Das Album erzählt von Freundschaft, Hingabe und dem Spirit, der die New Yorker „Banda Magda“ beflügelt: Songs und Grooves mit Texten in Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch oder Griechisch. Nun kommt Banda Magda mit den Liedern der bald erscheinenden dritten Musikproduktion „Tigre“ nach Muri.

So. 12. Mai 2019
20:30 Uhr

Musig im Pflegidach
Pflegi Muri
Nordklosterrain 1
5630 Muri
 
info@murikultur.ch
www.murikultur.ch
 
 
 
 
» zurück