Im Klostermuseum Muri sind herrliche Fenster zu sehen.
 
 
 
» zurück
 
 
 
Bremgarten - Stadtmuseum

Fischer, Bauern und Habsburger

 
 
Das 1997 gegründete Stadtmuseum Bremgarten befindet sich am Kornhausplatz in der Bremgarter Unterstadt. Die Ausstellungsstücke halten die Erinnerung an die wechselvolle Geschichte der Stadt Bremgarten und ihrer Menschen am Leben; von der Gründung der Habsburger bis zum Brand der Stadtkirche erfährt man hier die Geschichte der Stadt. Dem Alltäglichen gilt dabei ein besonderes Augenmerk. Fundstücke aus alten Häusern, Ansichten von Bremgarten, Gegenstände aus den Bereichen Haushalt, Handwerk und Schule werden in der Dauerausstellung gezeigt.

Das grosse Stadtmodell, die vollständig erhaltene Schuhmacherwerkstatt und der Warenaufzug aus einem Bürgerhaus sind die Highligts im Museum. In abwechselnden Wechselausstellungen wird auf unterschiedliche Epochen der Stadtgeschichte detaillierter eingegangen.

Getragen wird das Museum, mit Unterstützung der Ortsbürgergemeinde und der Einwohnergemeinde Bremgarten, vom Verein Stadtmuseum Bremgarten.

Öffnungszeiten:
Sa. und So. 14:00 - 17:00 Uhr

Stadtmuseum
Reussgasse 14a
Kornhausplatz (Unterstadt)
5620 Bremgarten
Tel. 079 510 84 66
 
info@stadtmuseum-bremgarten.ch
www.stadtmuseum-bremgarten.ch
 
 
 
 
» zurück